Die Produktion – nah und fair

Wir sind mitten in Europa. Deshalb lassen wir auch in Europa produzieren! Unsere Lieferanten sind in Italien und Portugal.
Das hat für alle Seiten und für die Umwelt gewaltige Vorteile.

Wir wollen nicht Unmengen von Schadstoffen in die Luft blasen, um möglichst billig einzukaufen, sondern versuchen so ressourcen-schonend wie möglich zu handeln und setzen uns zusätzlich für faire und gerechte Arbeitsbedingungen ein.

Und wir unterstützen kleine Unternehmen, die über eine hohe Handwerkskunst verfügen, damit sie weiterhin wertvolle Dinge herstellen können. Mit dem unschätzbaren Vorteil des persönlichen Kontakts und kurzer Lieferwege und -zeiten.

Da wir mit unseren Lieferanten direkt sprechen, haben wir auch direkten Einfluss auf die Versandverpackungen.

Statt standardisierter Plastikhüllen wollen wir nachhaltige Materialen in Absprache mit jedem Produzenten nutzen und verzichten so auf unnötige Einzelverpackungen.

Untermauert wird unsere Zusammenarbeit von Zertifikaten, die auf europäischen Standards beruhen und damit äußerst vertrauenswürdig und zuverlässig sind. So wissen wir auch, dass wir uns auf die Qualität verlassen können, sowohl bei den Grundstoffen als auch bei der Verarbeitung.

Ein weiterer Vorteil der Lage in Europa ist, dass wir uns selbst von der Einhaltung aller Richtlinien überzeugen konnten und weiterhin können. Deshalb bieten wir guten Gewissens Mode aus sauberer Produktion an.

Who is who?

Da wir kleine Produktionsmengen benötigen sind die europäische Nachbarschaft und der persönliche Kontakt unersetzbar. Entsprechend nah und familiär sind die Partnerschaften mit den Familienbetrieben. Dabei haben wir immer das gute Gefühl, den Weg in eine lebenswerte Zukunft gemeinsam zu gehen.
Mit viel Liebe zu den „kleinen“ aber wichtigen Dingen und jeder Menge Herzblut, genauso, wie wir auch arbeiten.

Hier stellen wir nun unsere Partner vor, mit denen wir auf Augenhöhe zusammenarbeiten.

Im Juni 2021 haben wir uns auf den Weg nach Portugal gemacht. Dort haben wir Rosa, Orquidea, Luisa und Paula persönlich besucht und die Menschen am Produktionsort kennengelernt. Insgesamt arbeiten wir mit drei Unternehmen für T-Shirts, Sweat-Shirts und Webwaren zusammen. Diese liefern uns Hemden, Blusen, Hosen und Overshirts.

Unterstützt werden wir dabei von Rosa und Orquidea, die für uns die Kommunikation mit Lieferanten und die Qualitätskontrollen sowie die vielen wichtigen Kleinigkeit erledigen, ohne die es nicht geht.

Luso Sueco

Unser Denim Overshirt stammt von Luso Sueco, LDA.
Der sympathische António Coelho ist unser Ansprechpartner. Der klassische Jacken-Produzent sitzt nördlich von Porto und hat uns mit unserem authentischen Overshirt überzeugt.
Luso Sueco hat 13 Mitarbeiter.

HTH

HTH ist mit 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Nähe von Guimarães, ebenfalls im Norden Portugals. Der Spezialist für T-Shirts und Sweat-Shirts ist mit mehreren Produktionen ein flexibler Partner, der sehr gut auf unsere Anforderungen reagieren kann.

Der Familienbetrieb wurde von Pasquale 1994 gegründet,
vor Ort ist Luisa unsere Ansprechpartnerin.

Metwins

Unsere Hemden und Blusen kommen von Metwins, LDA aus dem Norden Portugals.
Die kleine, familiäre Manufaktur beschäftigt 18 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Unsere Ansprechpartnerin vor Ort ist Paula die Tochter des Eigentümers.

Stambecco

Unser italienischer Partner für Strick ist Stambecco, Srl.
Das 1956 gegründete Unternehmen sitzt mit 18 Mitarbeitern in Carpi, der Strick-Hauptstadt Italiens, in der idyllischen Emilia Romagna.
Zwar waren wir noch nicht dort, haben aber mit Catia eine sympathische und fachlich kompetente Ansprechpartnerin, die wir im März 2022 kennenlernen wollen.
Bis dahin pflegen wir einen sehr persönlichen Kontakt mit ihr. Die Produktionsstätte von Stambecco hat zudem ein GOTS-Zertifikat.